« Zurück       Weiter »

Wunderschöne Überraschung

Russland/Troizkoje — 31.08.2009

Tanja

Sicherlich kann ich nicht behaupten, dass ich für meinen Geburtstag besondere Vorstellungen hatte, doch hatte ich ihn mir anders gewünscht! Natürlich bedrückt es mich, dass sich Denis verletzt hat und das nimmt mir die Leichtigkeit an diesem Tag. Doch das Universum und “Alles was Ist” lässt mich natürlich auch an meinem Geburtstag nicht hängen und hält eine wunderschöne Überraschung für uns bereit. In Form dieser unverhofften angenehmen Unterbringung. In dem kleinen Ort kann ich tatsächlich eine Flasche Rotwein erstehen. Das Etikett zeigt ein Kloster mit goldenen Dächern und die Schrift verrät, dass der Kjagor Monastirski aus Bulgarien stammt. Ein kleiner Aufkleber wirbt sogar mit der Aussage: “Wina Naturalnie”. (Natürlicher Wein) Wir setzen uns in den herrlichen Garten des Sportlerkurhauses und nun endlich bekomme ich die von mir ersehnte Geburtstagstafel. Schon die alten Griechen haben ihren Wein mit Amethysten behandelt und erkannten bereits vor unserer Zeitrechnung die besondere Wirkung der Edelsteine. Natürlich kann man einem mäßigen Wein nicht das Bukett eines “Jahrhundertweines” zaubern. Doch freue ich mich an diesem für mich besonderen Tag, meinen Geburtstagswein zu veredeln, und gebe den Phiolino in unsere Glässer. Klar ist das nicht der ursprüngliche Grund, warum wir den Phiolino von VitaJuwel mit auf unserer Reise dabei haben. Leider müssen wir immer wieder Wasser kaufen, welches in Plastikflaschen gelagert wird. Teilweise schmeckt das Wasser dann schrecklich und ich mag es kaum trinken. Von zu Hause gewohnt, unser Wasser mit Edelsteinen zu energetisieren, hatte ich bis vor kurzem für die Reisen noch keine richtige Lösung gefunden. Bis wir feststellten, dass der VitaJuwel auch einen kleinen Bruder, den Phiolino hat. Ein kleiner Glasstab, der in jeden Becher passt und einen Amethysten und Bergkristallgranulat beherbergt. Nach nur 10 Minuten verwandeln die Edelsteine das Wasser in ein für mich geschmackliches Wunder! So sitzen wir nun, genießen die Abendsonne und blicken auf die schönen Blumen. Im Hintergrund sibirische Wälder. Die Geburtstagstorte wird durch Himbeer-Joghurt-Dinkelwaffeln und Samba-Haselnuss-Schoko-Schnitten von Rapunzel ersetzt. Alles extra für den heutigen Tag bis hier her geradelt. Meine Freunde und Familie vermisse ich in diesem Moment schon und stelle mir vor wie wir alle wieder beisammen sind. Glücklich meinen Denis so wohlauf neben mir zu haben, mich selbst Gesund und energiereich zu fühlen, bin ich trotzdem Dankbar im Hier und Jetzt genau da zu sein, wo wir gerade sind. Sicherlich werden neben dieser Zufriedenheit auch immer wieder Wünsche offen bleiben. Für heute ist es der Wunsch für eine gesunde und glückliche Zukunft unserer geliebten Mutter Erde. Ein Beitrag zum Erhalt unserer wundervollen Mutter Erde sind Bäume, bitte helft die Grüne Ader wachsen zu lassen:

Wir bitten Euch darum Bäume zu spenden. Bäume die uns Luft zum Amten schenken. Lebensraum für Insekten und Vögel. Lebensraum für die Erdbevölkerung in den zukünftigen Jahren.

Von den Spenden haben wir nicht den geringsten finanziellen Vorteil. Alles was ihr gebt kommt Mutter Erde zu Gute!!! Dafür garantieren wir mit unserem Lebensprojekt und unserem Namen.

Spenden sind herzlich willkommen unter:
Bergwaldprojekt e.V.
Stichwort:Grüne Ader
GLS Gemeinschaftsbank
BLZ 43060967
Kontonummer 8022916200

Mutter Erde lebt!

Tag: 77

Sonnenaufgang:
06:59 - 07:07 Uhr

Sonnenuntergang:
20:44 - 20:32 Uhr

Gesamtkilometer:
13571.09 Km

Temperatur - Tag (Maximum):
23 °C

Temperatur - Tag (Minimum):
15 °C

Temperatur - Nacht:
7 °C

Breitengrad:
52°07'43.2''

Längengrad:
107°13'58.0''

Wir freuen uns über Kommentare!