« Zurück       Weiter »

Wieder zuversichtlich

Babbler Bore-Camp — 14.06.2002 - 15.06.2002

An diesem Morgen geht es uns etwas besser. Wir schmieden Pläne welche Ausrüstungsgegenstände wir zurücklassen können. Einige davon bedeuten auch unsere Sicherheit aber wir gehen nicht davon aus das unser Satellitentelefon ausfällt und gleichzeitig ein Unfall geschieht. Klar zeigen die Ereignisse das hier ständig unvorhergesehene Dinge geschehen können, doch glauben wir die Ersatzabsicherung zurücklassen zu können. Das betrifft natürlich auch die Updatesituation. Wenn das Toughbook von Panasonic ausfällt können wir unsere Webseite nicht mehr updaten. Der Smile Laptop ist auf der ersten Etappe gleich drei Mal ausgefallen und wir hoffen jetzt, dass der Panasonic weiterhin die harten Belastungen einer Expedition durchhält.

Wir werden neben dem zweiten Laptop und dem zweiten Satellitentelefon auch unser Kleinkalibergewehr hier lassen. Bisher haben wir es nie benötigt. Auch dieses Gewehr ist dafür gedacht im Notfall auf die Jagd gehen zu können. Um uns von den wilden Kamelbullen zu schützen haben wir ja immer noch unsere Malin.

Von den 40 Wassersäcken werden wir 10 nicht mitnehmen weil wir davon auf ausgehen auf mehr Wasserstellen als sonst zu stoßen. Mit der Ersatzbatterie und einigen anderen kleinen Dingen sparen wir über 50 Kilogramm ein.

Im Normalfall ist trotz der Einsparungen unser Leben nicht gefährdet. Tanja und ich sind uns im klaren darüber, dass wir uns hier auf einer gewagten Expedition befinden. Die früheren Abenteurer und Entdecker wurden durch das Schicksal ebenfalls gezwungen Entscheidungen zu treffen. Leider reicht uns die Zeit nicht mehr aus ein neues Kamel zu trainieren. Es wäre die sicherste Möglichkeit, wobei man nie weiß ob uns etwas während des Trainings zustößt.

Wieder zuversichtlich arbeiten wir weiter an unseren Sätteln. Einen müssen wir jetzt ja zurücklassen aber an drei Packsätteln müssen noch die Rahmen erneuert werden.

Wir freuen uns über Kommentare!

Tag: 29-30 Etappe Drei

Sonnenaufgang:
07:22

Sonnenuntergang:
18:07

Temperatur - Tag (Maximum):
25 Grad / Nachts minus 3 Grad

Breitengrad:
22°54’44.5’’

Längengrad:
131°20’04.3’’