« Zurück       Weiter »

Der Verlauf der Expedition bleibt im Ungewissen

Herz-Camp — 29.06.2000

Es ist gerade 14 Uhr. Petro verabschiedet sich von uns um einige hundert Kilometer in Richtung Norden zu fahren. “Wahrscheinlich finde ich euch auf dem Weg nach Paynes Find wieder!”, sagt er. Wir schütteln ihm kräftig die Hand und bedanken uns für seine geradezu unbeschreibliche Hilfe. Erst heute Morgen hatte ich Kontakt zu Tom. Unser Aufbruchstermin steht noch in den Sternen. Jo hat Probleme mit ihrer Nähmaschine die anscheinend in den Streik getreten ist. Sie wollen uns am Wochenende aufsuchen um mit uns die weitere Vorgehensweise abzusprechen. Wie so oft auf diesem Trip bleibt der Verlauf der Expedition im absolut Ungewissen.

Tag: 49

Wir freuen uns über Kommentare!