SANATUR GmbH

 

Sanatur

www.sanatur.de

Warum Sanatur die große Reise von Tanja & Denis Katzer unterstützt?

Nürnberg, Biofach 2005 – Die erste Begegnung!

Ingrid Schädler, Geschäftsführerin Sanatur GmbH: „Ich war begeistert von der Idee und vor allen Dingen von der Freude und der Ausstrahlung mit denen Tanja und Denis Katzer an unserem Stand zur Biofach 2005 über ihre Abenteuer erzählten. Man konnte deutlich die Liebe und die Achtung vor der Natur und den Menschen spüren. Auch bei uns stehen Mensch und Natur im Mittelpunkt, wenn wir natürliche Nahrungsergänzungen und Naturkosmetik aus Mikroalgen entwickeln.

Wenn man an seine physischen und psychischen Grenzen geht, wie dies Tanja und Denis tun, muss der Körper optimal mit Nährstoffen versorgt sein. Auch die Haut, als unser wichtigstes Schutzorgan, braucht während dieser Zeit besondere Pflege. Gerne unterstützen wir deshalb das sympathische Team auf ihren Reisen mit BioSpirulina- und Chlorella-Mikroalgen, in erstklassiger Naturland-Bioqualität und unseren Naturkosmetik-Produkten mit BioSpirulina.

So einzigartig, wie die Abenteuer der beiden, sind auch diese winzigen Pflanzen. Spirulina gehörte zu den ersten Lebewesen unseres Planeten und wurde bereits von frühen Hochkulturen als Lebensmittel geschätzt. Chlorella verdankt ihren Namen den natürlichen Gehalt an Chlorophyll und rückt immer stärker in den Fokus medizinischer Studien. Beide Mikroalgen eignen sich durch ihr natürliches Nährstoffspektrum mit Vitaminen und Mineralstoffen ideal als natürliche Nahrungsergänzung. Natürlich nicht nur in Extremsituationen sondern auch im täglichen Leben.
Das sich Tanja und Denis Katzer gerade für unsere BioSpirulina- und Chlorella-Produkte entschieden haben, macht uns sehr stolz und bestätigt unsere konsequente Qualitätsphilosophie.

Über Sanatur

2003 – Einführung eines Bio-Standards für Spirulina Mikroalgen …

2005 – Alle Sanatur Produktions-, Lager- und Büroräume werden energetisch saniert und von Elektrosmog und Geopatischen Belastungen (Wasseradern, Verwerfungen, Erdstrahlen, …) geschützt.

2008 – Das Produkt ZinkSpirulina & Aceroal wird Gegenstand von Untersuchungen des renommierten Wissenschaftlers Prof. Dr. rer. nat. Peter C. Dartsch. ZinkSpirulina & Acerola wird als herausragende Kombination in ausgesprochener Qualität Mittelpunkt einer wissenschaftlichen Studie und Veröffentlichung.

2010 – Die Sanatur Partnerfirma, von der alle Sanatur Mikroalgen produziert werden, gewinnt zum wiederholten Male den „Bronze Award“ für Bio-Technologie und Bio-Anbau sowie den „Award“ für Innovative Industrielle Technologie in Taiwan.

2011 – Fukushima – Sanatur baut seine Qualitätskontrollen aus und lässt alle Produkte neben den bisherigen Untersuchungsparametern, wie Mikrobiologie, Schwermetalle, Pestizide, Algentoxinen auch auf radioaktive Isotope untersuchen.

2012 – Neue Rezeptur der Mikroalgen Systemkosmetik SpiruSkin. SpiruSkin Produkte in neuer Rezeptur sind konsequent frei von Parabenen, Mineral- und Paraffinölen, Polyethylenglykolen (PEG), allergiekritischen Duftstoffen und Stoffen vom toten Tier. Sanatur gehört bis heute zu den führenden Anbietern für hochwertige und erstklassige Mikroalgen und natürliche Nahrungsergänzungen. Vertriebspartner und Kunden in ganz Europa schätzen die hervorragende Bioqualität der Mikroalgen und das Know-How von Sanatur.