Längste unsupported E-Bike-Expedition der Welt - 2015-2017


SO WEIT DER AKKU REICHT
Längste unsupported E-Bike-Expedition der Welt - Etappe 1
In 25 Monate durch Sibirien, Mongolei, China, Vietnam, Kambodscha

Hier der Link zu den Tagbüchern 7 Tagebüchern die während der Rreise entstanden sind.

Tanja und Denis Katzer schildern in diesem, von herrlichen Bildern begleiteten Erlebnisbericht, ihre Abenteuertour mit dem E-Bike durch Sibirien, die Mongolei, China, Vietnam und Kambodscah. Ein Paarlauf der ganz ausgefallenen Art also, eigentlich sogar ein flotter Dreier, denn mit von der Partie ist Ajaci, der Hund. Das Ganze ist keine fixe Idee, sondern Teil eines großen, ehrgeizigen Projekts, das in aller Bescheidenheit darauf hinausläuft, „die längste dokumentierte Expedition der Menschheitsgeschichte“ zu werden.

Und die beginnt in Behringesdorf und führt zunächst einmal nach Moskau. Dort startet die Transsibirische Eisenbahn auf ihrem weiten Weg durch Sibirien. Sie erreicht nach 5.647 km Ulan Ude hinterm Baikal-See. Dort besteigen sie ihre E-Bikes (mit Hängern für Equipment und Hund je 150 Kilogramm schwer) und fahren durch die Mongolei und weiter durch Zentralchina bis zur chinesischen Grenzstadt Hekou.

Soweit die dürren Fakten. Prall und eindrucksvoll dagegen ist der Bericht von dieser Radtour durch eine für uns Mitteleuropäer völlig fremde Welt. Da sind diese unvergleichlich schönen Landschaften mit ihrer bizarren Einsamkeit. Da sind die Menschen mit ihren ganz anderen Lebensweisen im Hochspannungsfeld zwischen Jahrtausende alten Traditionen und einer überwältigenden Moderne. Da sind aber auch die Herausforderungen und Risiken, die extremen Wetterbedingungen, Temperaturen zwischen plus 60 Grad und minus 30 Grad, exotische Straßenverhältnisse und zahllose andere Unwägbarkeiten. Die Stromversorgung für die E-Bikes in der Abgeschiedenheit gehört dazu, der chinesische Smog und die unvermeidlichen Pannen bei manchmal bitterer Kälte. Da heißt es, die Zähne zusammenbeißen, improvisieren und irgendwann weiterfahren. Kurz und echt gut: eine fesselnde Reportage über eine faszinierende Reise voller toller Fotos, Filmclips und ergreifender Musik!
WEITERE INFO:
Während ihrer 25 Monate dauernden E-Bike-Expedition durchradelten die beiden Abenteurer ein Teil von Sibirien, die Mongolei, China, Vietnam, Kambodscha und Thailand. Dabei legten sie bisher 17.000 Kilometer zurück und überwanden 74.000 Höhenmeter. Die Mulitivisions-Show zeigt die erste Hälfte der Reise, also bis China.

Link zum Buch: SO WEIT BDER AKKUN REICHT



Link zum Trailer:




Link zur Bildergalerie: